Horns Erben – Kultur & Speisen

Category
Horns Erben
Tags
Events, Horns Erben, Kultur, Leipzig, Musik, Party, Speisen, Südvorstadt, Theater, Veranstaltungen
About This Project

Horns Erben – Kultur & Speisen

www.horns-erben.de
www.facebook.com/HornsErben

 

Horns Erben – die Geschichte

Feinsten Schnaps, erlesene Weine und edle Liköre gibt es in der Arndtstraße 33 schon seit der Jahrhundertwende. Mit 24 Jahren gründet Wilhelm Horn seine Spirituosenfirma, die im Winter 1923 ins Handelsregister der Stadt Leipzig eingetragen wird. Drei Jahre später kauft der Jungunternehmer eine alte Sektkellerei in der Arndtstrasse 33. Im Keller wird produziert, oben ausgeschenkt: „Horns Weinstube“ ist das Flagschiff von insgesamt 46 Filialen.

Nach dem Krieg geht es erfolgreich weiter, bis 1972. Dann greift der sozialistische Staat zu: Enteignung.

Ende 2004 entdecken vier Studenten die historischen Räumlichkeiten und bringen als „Horns Erben“ neues Leben in die alte Weinstube!

Ein Wohnzimmer für Freunde sollte es werden, doch was wurde daraus? Anfangs ein Geheimtipp, für nicht jedermann zu finden. Konzerte am Samstag und danach die legendären Clubbos. So ging es durch die 0er Jahre. Die Bühne wurde gefragter, Konzerte, Lesungen und Theateraufführungen fanden nun häufiger statt. Unzählige Hürden mussten bewältigt werden und nach viel Engagement und Liebe zum denkmalgeschützen Horns Erben sollte die alte Glas-Fassade wiederentstehen. 2012 war sie zurück, rekonstruiert bis ins Detail, mit Hilfe vieler Freunde, Spender und Handwerksbetriebe.

In diesem Zuge gründete sich auch der Freundeskreis Horns Erben, der mit seinen Mitgliedern und der Durchführung der Veranstaltungsreihe „Young Artists in Concert“ einen entscheidenden Beitrag zum Bestand des Horns Erben leistet.

Das ehrenamtlich organisierte Horns Erben ist nun nicht nur ein Ort der Kultur, mit der Fassade kam auch die Küche zurück. Catharina Herrmann, Gastronomin des Horns Erben, wählt handverlesene und regionale Zutaten. Jeden Abend frisch gekocht und zubereitet!